logo caritas

Herzlich willkommen bei der KAB Pflaumheim!

Der KAB-Ortsverband Pflaumheim ist eingebunden in die große KAB-Gemeinschaft in Deutschland und im Diözesanverband Würzburg. In Pflaumheim gehören wir zur Gemeinschaft der Ortsvereine und Ortsverbände und gestalten so das dörfliche Leben aktiv mit.

Wenn Sie Interesse haben, den Ortsverband oder uns persönlich kennenzulernen, so sprechen Sie uns an. Wir freuen uns über BesucherInnen und aktive MitgestalterInnen.

Kontakt:
1. Vorsitzender Jürgen Kammer
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 06026/6177

Nachrichten aus dem Ortsverband Hörstein

Spontan dabei?

Kurzentschlossene sind herzlich willkommen beim Seminar für Verantwortliche in der Verbandsarbeit. Es findet digital statt. Start mit gemeinsamer Wort-Gottes-Feier. Nachmittags Workshops zu betrieblicher Situation, Soziallotsen-Ausbildung, Mitgliederwerbung und digitaler Verbandsarbeit. Abends "gemütliches Beisammensein" (im virtuellen Raum) Kurzentschlossene sind herzlich willkommen. ...

3. Schulgipfel: Geschenkt wird uns nichts und doch alles!

Abschluss der Schulgipfel-Reihe zu Corona und Schule.  Weihnachten steht vor der Tür und die Probleme rund um die Schule in der Corona-Situation scheinen weiterhin groß und zumeist ungelöst. Wie soll es weiter gehen und wie können die Familien und das System Schule mit dieser Situation umgehen?Der 3. Schulgipfel soll nun, nachdem Lehrer, Eltern und Schüler zu Wort gekommen waren und ihre ...

2. Schulgipfel: Corona-Heraus-Forderungen an die Politik

 Gespräch mit Vertretern aus Politik und Verwaltung Corona fordert und fordert alle heraus, nicht nur Schüler, Eltern und Lehrer, nein im Besonderen auch die Politik: Sie kämpft mit den ganzen Unabwägbarkeiten, die diese Pandemie hervorbringt – dies war der Tenor gleich zu Beginn des Gesprächs auf dem 2. Schulgipfel. Eingeladen waren der Landtagsabgeordnete Berthold Rüth, der ...

1. Schulgipfel "Corona & Schule - Wie geht es Dir?"

Schule in Corona-Zeiten braucht die Zusammenarbeit der Gesellschaft Den Austausch fördern und gemeinsam Wege aus einer Krise suchen, die mit der Bedrohung aller durch Corona sichtbar wurde - dies soll das Ziel der drei Schulgipfel von Corona und Schule sein. Der 1. Schulgipfel versuchte die Ist-Situation des Systems Schule in den Blick zu nehmen, zugleich aber schon die ersten Wege aus der ...

­