logo caritas

Zum Tag der Pflege am 12. Mai überbrachten Rudi Reinhart, (Betriebsseelsorge und KAB), sowie Valentin Schnapp (Verdi) ein kleines Dankeschön an 1100 Pflegekräften im Landkreis Haßberge, um ihre Arbeit wertzuschätzen.

Sie besuchten alle Seniorenheime, Sozialstationen und die Haßbergkliniken.

Viele der Pflegekräfte freuten sich über diese Geste, vor allem, weil viele Mütter sind und dieser Tag auch in diesem Jahr Muttertag war.
Im AWO Seniorenheim beginnt eine Aktion mit einer Ausstellung der Königsskulpturen vom Künstler Ralf Knoblauch. Die Figuren sollen auf die Würdigung der Arbeit der Pflegekräfte hinweisen. So werden die Bewohnerinnen und Bewohner, sowie Angehörige eingeladen, Worte der Wertschätzung für die Pflegekräfte auf eine Stellwand zu schreiben

Diese Aktion wird in den kommenden Wochen in fast allen Seniorenheimen durchgeführt.
Außerdem findet am Donnerstag, den 16. Mai um 17.30 Uhr im Zeiler Kino eine Filmvorstellung des Film: Höchstens vier Wochen statt. Sie beginnt mit einem Sektempfang und wird mit einem Filmgespräch mit Stefan Esper aus Bonn abgeschlossen. Herzliche Einladung an alle Pflegekräfte und Interessierte!

­