logo caritas

Märchen von den Gebrüdern Grimm und Wilhelm Hauff

Wie nehmen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer die Auswirkungen von Corona, Ukrainekrieg und der damit verbundenen Energiekrise wahr? Wie hat sich dadurch das eigene Lebens- und Arbeitsumfeld verändert? Wie schätzen sie ihre Zukunft ein? Das will die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung in Unterfranken mit einer groß angelegten Umfrage von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern herausfinden. Die Ergebnisse der Umfrage sollen im Herbst 2023 veröffentlicht werden.

Am 7. März 2023 ist Equal Pay Day. Dieser Tag markiert symbolisch den Entgeltunterschied zwischen Mann und Frau, der aktuell bei 18 % liegt.
Umgerechnet ergeben sich daraus 66 Tage (18 Prozent von 365 Tagen), die Frauen zum Jahresanfang unentgeltlich arbeiten müssen.

Diese Meinung vertritt die KAB Lengfeld-Rimpar seit langem.
Nach der Corona-Zwangspause veranstaltete sie daher wieder das Weihnachtssingen in St. Lioba / Lengfeld-Pilziggrund

Am 20. Juni 2022 haben die verantwortlichen, stimmberechtigten Mitglieder der KAB Rimpar beschlossen, sich, im neuen pastoralen Raum, dem aufnehmenden Ortsverband Lengfeld anzuschließen.

Der KAB Diözesanverband Würzburg kritisiert die CSU-Forderung nach Ausdehnung der Arbeitszeiten. Als „vollkommen unverständlich“ hat Klaus Öttinger, stellvertretender KAB-Diözesanvorsitzender und Verantwortlich für den Bereich Arbeitnehmer*innen, den Vorstoß von Sozialministerin Ulrike Scharf bezeichnet, die Arbeitszeiten regulär über die aktuell mögliche Höchstdauer von zehn Stunden auszudehnen.

Auch 2022 startet das KAB-Netzwerk Frauen der Diözese den Aufruf zu einer Spendenaktion. In diesem Jahr möchten wir Sie auf das Frauenprojekt IN VIA Frauenwohnen in Aschaffenburg aufmerksam machen. Ein Projekt, welches ich beim KAB-Aktionstag „Armut trifft“ kennenlernen durfte. Das Engagement und die Empathie der Mitarbeiterinnen von IN VIA für die betroffenen Frauen haben mich tief beeindruckt.

Ortsverbände der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) aus dem Markt Werneck unterstützten auch in diesem Jahr wieder die Weihnachtspaketaktion des Vereins „Werke statt Worte e.V.“.

Am Freitag, den 02. Dezember 2022 lud die KAB Werneck zur Adventsfeier ins Pfarrzentrum ein. Mit adventlichen Klängen umrahmte das Veehharfen-Ensemble "Sait an Sait" die besinnliche Feier.

Unter dem Titel „Advent, Advent – die Sehnsucht brennt fand am 26. November im Aschaffenburger Martinushaus ein Besinnungstag für Frauen statt. Die Tagesveranstaltung war gut besucht und bot einen ganzheitlichen Blick auf die Zeit vor Weihnachten.

KAB Ortsverband Rottendorf feierte 125 jähriges Bestehen

3mal musste die Feier pandemiebedingt verschoben werden: Nun konnte der KAB Ortsverband Rottendorf endlich sein 125 (+1) jähriges Jubiläum feiern.

Wenn Eltern pflegebedürftig werden, reichen die Eigenmittel für die hohen Pflegekosten aus Rente und Pflegeversicherung oft nicht aus.

­