logo caritas

Am Donnerstag, den 24. September um 18.30 Uhr startet die neue Staffel "Corona & Zukunft" als Webtalk im Gespräch mit Alexander Hoffmann (CSU) und Bernd Rützel (SPD).

Fahren wir oder fahren wir nicht?“ Diese Frage stellt sich für alle Reisenden in Corona-Zeiten. Die KAB Aschaffenburg hat sie mit einem eindeutigen JA beantwortet.

Eine neue Initiative zur Ausgestaltung der Partnerschaft von KAB im Bistum Würzburg und VUWAWA im Bistum Mbinga / Tansania startet am 3. Oktober 2020. Deine Anmeldung ist jetzt möglich.

Corona in der Einen Welt

Über WhatsApp-Botschaften engagiert sich eine Projektgruppe für die Bewältigung der Corona-Pandemie im Partnerland Tansania.

Das Sorgen- und Infotelefon von KAB und Betriebsseelsorge ist auch in den Sommerferien weiter erreichbar.

Während der Sommerferien sind unsere KAB-Sekretariate in Würzburg, Schweinfurt und Aschaffenburg eingeschränkt geöffnet. 

Der KAB Ortsverband Mömbris staunte nicht schlecht, als eine persönliche Dankes-Mail von Bischof Bahlmann aus Obidos/Brasilien eintraf.

Zu einer Studienreise für Jungsenioren ins Land der deutschen Hansestädte an der Ostsee lädt das KAB-Bildungswerk Diözese Würzburg e.V. gemeinsam mit dem Reisebüro Hock ein. 

Die KAB am Untermain entwickelte beim Gespräch mit Bürgerinnen und Bürgern Ideen für den Weg aus der Corona-Krise.

Die KAB ist mit dem Vorschlag der Mindestlohnkommission nicht zufrieden. Deshalb fordern wir in einer Onlinepetition auf www.kab.de die Anhebung des Mindestlohns auf 13,69 Euro.

Im Rahmen der Sekretäre-Konferenz ehrte die KAB Angelika Kneisel für 25 Jahre im Dienst der Diözese und verabschiedete Diakon Ludwig Stauner in den Ruhestand. 

Mit der Entwicklung eines "Best-Case-Szenarios" haben Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit, die beste aller möglichen Welten zu beschreiben und in die politische Diskussion einzubringen.

­