logo caritas

Datenschutz - Was müssen Arbeitnehmervertretungen bei ihrer Arbeit beachten und berücksichtigen?

Von 10. Mai 2021 09:00 bis 11. Mai 2021 16:30

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Datenschutz – eine unendliche Geschichte. Die neue Datenschutzverordnung (DGSVO) wirft in der Praxisfür Betriebs-, Personalräte und Mitarbeitervertretungen viele Fragen auf.

Das reicht von der Fragestellung „Dürfen wir den Dienstplan aushängen“ bis hin zu den Fragen: 

  • Inwieweit darf die Arbeitnehmervertretung personenbezogene Daten verarbeiten?
  • Inwieweit ist die Arbeitnehmervertretung haftbar bei einem Verstoß gegen die DGSVO?

Als kompetenten Experten konnten wir Herrn Prof. Dr. Wolfgang Däubler von der Uni Bremen als Referenten gewinnen.

Dies ist eine Schulungsmaßnahme i.S.d. § 37Abs.6 BetrVG, Art. 46 Abs.5 BayPVG, § 16 MAVO. Dementsprechend ist ein Beschluss des Betriebsrates, Personalrates, der Mitarbeitervertretung zu fassen und dem Arbeitgeber bzw. Dienstgeber mitzuteilen.

­