logo caritas

Briefe an Einzelhändler und Filialisten – Die KAB in der Diözese Würzburg setzt sich für den arbeitsfreien Sonntag ein. Dies gilt umso mehr, wenn der Heilige Abend auf einen Sonntag fällt. Deshalb beteiligt sich die KAB in der Diözese Würzburg an der bundesweiten Aktion der KAB Deutschlands für einen arbeitsfreien Heiligen Abend.

Über 2.000 Unterschriften aus Unterfranken – Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) in der Diözese Würzburg fordert die neue Bundesregierung auf, sich in der nächsten Legislaturperiode für eine wirklich solidarische Alterssicherung einzusetzen. Über 2.000 Unterschriften haben Mitglieder der KAB aus Unterfranken seit Sommer gesammelt, um dieser Forderung Nachdruck zu verleihen. Sie wurden im Oktober an Mitglieder des neu gewählten Bundestages überreicht.

Sie planen Deine Altersarmut? – Es gibt eine finanzierbare Alternative!

Sonntag nicht kommerziellen Interessen opfern - Flexibilität der Arbeitnehmer nicht ausnutzen - KAB mahnt Schutz der gemeinsamen Sonntagsruhe an

Martin Luther und die Reformation – Am 31. Oktober 1517 veröffentlichte Martin Luther seine 95 Thesen gegen den Ablass. Er wollte damit eine Reform der damaligen Kirche anstoßen. Welche Bedeutung hat dieses historische Geschehen für uns heute?Wie prägt uns unser katholisch oder evangelisch sein?Welche Bedeutung hat die zentrale Aussage Martin Luthers, dass wir allein aus Gottes Gnade leben, für unsere heutige Gesellschaft?Wo können Martin Luthers Gedanken heute noch Menschen ansprechen und aufrütteln?Wie geht es weiter mit der Ökumene?

"Kein Grund zur Panik!" – KAB Diözesanvorsitzender Peter Hartlaub äußert sich zuversichtlich zum Ablauf der VerhandlungenKAB weiter aktiv für gerechten Welthandel

SPD, Grüne und Linke für Erwerbstätigenversicherung

Würzburger Delegierte beim KAB Bundesverbandstag in Krefeld

Zu einem Austausch- und Informationstreffen ehrenamtlicher Mandatsträger der ACA (Christliche Arbeitnehmer-Organisationen) luden der ACA Bezirksvorstand Unterfranken ins Haus für Soziale Bildung auf der Benediktushöhe nach Retzbach ein.

Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl – Das Interesse war groß an der Podiumsdiskussion, die von der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) der Region Aschaffenburg zur Bundestagswahl am 14. September veranstaltet wurde. Über 150 Teilnehmer waren in den großen Saal des Martinushauses gekommen, um zu hören, was die Bundestags-Kandidaten zu den von den Organisatoren vorbereiteten Themenblöcken zu sagen haben. Eingeladen waren nach den Worten Herbert Ergler, der Mitglied im Kreisverbands-Leitungsteam Aschaffenburg Stadt und Land ist, "die aus unserer Sicht wichtigsten Vertreter der politischen Parteien in unserer Region".

Aschaffenburg, Schweinfurt, Würzburg – Aktionstag der KAB zur Bundestagswahl 2017

Unsere ehemalige Diözesansekretärin, Theresia Hörnig, ist am Sonntag, den 20. August nach kurzer und schwerer Krankheit von uns gegangen. Ihr Tod erfüllt uns mit Trauer.

­